Ohne Gruppenregeln funktioniert keine Gruppe:

  • Respekt und Wertschätzung der einzelnen Gruppenmitglieder untereinander.
  • Schutz jeder einzelnen Person, das heißt, wir sprechen uns alle mit Vornamen an und es gilt das absolute Verschwiegenheits-Gebot. Es dringt nichts nach draußen, was in der Gruppe besprochen wird.
  • Nur immer Einer/Eine spricht.
  • Wir erteilen keine Ratschläge, jeder spricht nur von sich.
  • Nur wer möchte, bekommt Tipps und eine Rückmeldung zu seinemProblem oder Thema.
  • Jedem ist es selbst überlassen, inwieweit er sich in die Gruppenmitarbeit einbringt. Wir freuen uns über jeden, der kleine Aufgaben übernimmt.
  • Es dürfen sehr gerne Wunschthemen angemeldet werden, zu denen wir, wenn möglich Referenten einladen, damit jeder von der Gruppe profitiert.
  • Wir legen in allen gruppenrelevanten Bereichen Wert auf Transparenz vor den Mitgliedern, auch zu finanziellen Themen.
  • Wir wünschen uns von Herzen, dass sich alle Mitglieder in dieserGruppe wohlfühlen und die Gruppe zu einer Art zweiter Familie wird.